Titelbild Mobile Titelbild Desktop

News

16.12.2016

Neue CD von Lüscher|Kristinsson - «COW»

Marcel und Kristinn haben in einer leeren Klosterbibliothek elf Kompositionen aufgenommen welche am elften November 2016 veröffentlicht werden. Die CD “COW“ wird die Rotationsgeschwindigkeit der Erde reduzieren. Das Auge hört mit und wird mit der Cover Art von John Lurie verwöhnt. We are psyched.


01.03.2017

9. Festival "jazz geht baden"

Zum neunten Mal organisiere ich zusammen mit Claude Meier das Festival "jazz geht baden" in der Stanzerei in Baden.

Am 10. & 11. März 2017 spielen Evind Opsvik Overseas, das Trio Chemirani, Christian Zehnder, Colin Vallon, das Bottom Orchestra und Ghost Town sowie ein Kinderkonzert mit "Hallo, Frau Müller". Mehr Informationen gibt es hier: http://www.jazzgehtbaden.ch


08.03.2017

Neue Welt - Bernstein, Ravel, Dvorák

Ich freue mich sehr, im März wieder ein paar Konzerte mit dem Argovia Philharmonic zu spielen.

Leonard Bernsteins "On the town (three dance episodes) kommt zur Aufführung, auf meinem Notenpult liegen die Noten des Altosaxophon- und 2. Klarinettenparts. Dirigieren wird Rune Bergmann.

DANCE!


Konzerte

Quad

9 December 2016 20:30

Keller 62, Zürich

Marcel Lüscher, ts, cl, ocarina; Pio Schürmann, p; Mirco Häberli, b; Amadeus Fries, dr

QUAD

Max Lässer & das Überlandorchester

27 December 2016 20:30

Rebstock, Baden

Max Lässer, g, mand; Markus Flückiger, örg; Patrick Sommer, b; ML, cl, bcl

Rebstock, Baden

Nachtfieber Late Night Show - Die Letzte! Mit Endo Anaconda

17 March 2017 21:00

Schützi, Olten

Nachtfieber Band & Endo Anaconda (voc) & Strings

Nachtfieber

Argovia Philharmonic mit Rune Bergmann

19 March 2017 19:30

Kultur- und Kongresshaus Aarau

Argovia Philharmonic

Argovia Philharmonic mit Rune Bergmann

21 March 2017 19:30

Kultur- und Kongresshaus Aarau

Argovia Philharmonic

Argovia Philharmonic mit Rune Bergmann

24 March 2017 19:30

Trafo Halle, Baden

Argovia Philharmonic

Argovia Philharmonic

25 March 2017 19:30

Löwensaal, Beinwil am See

Argovia Philharmonic

Jazz in Baden Saisonschlusskonzert

1 May 2017 21:00

Isebähnli, Baden

Marcel Lüscher, ts, cl; Rea Hunziker, voc; Mario Schenker, as; Thomas Lüscher, p; Peter Hunziker, b; Hannes Hänggli, dr

Jazz in Baden

Lüscher|Kristinsson

25 May 2017 17:00

Vernissage Brigitte Blaser, Skulpturen mit der Motorsäge

Marcel Lüscher, ts, cl, bcl, ocarina; Kristinn Smári Kristinsson, g

Brigitte Blaser

Max Lässer & das Überlandorchester

22 September 2017 20:15

Chur

Max Lässer, g, mand; Marcel Lüscher, cl, bcl; Markus Flückiger, örg; Patrick Sommer, b

Max Lässer

Max Lässer & das Überlandorchester

8 December 2017 20:15

Ferrenberg

Max Lässer, g, mand; Marcel Lüscher, cl, bcl; Markus Flückiger, örg; Patrick Sommer, b

Max Lässer
<< >>

Projekte

Marcel Lüscher

Bandphoto Marcel Lüscher

Marcel Lüscher - Saxophone, Klarinette, Bassklarinette, Ocarina
Kristinn Smári Kristinsson - Gitarre
Lukas Traxel - Bass
Claudio Strüby - Drums

Eine entschleunigte Sound-Magie mit spröden sperrigen, melancholieblichen Klarinettenklängen, dazu ein Bassklang der einen spontan umarmt. Ein Schlagzeuger dessen Trommeln und Becken singen und ein Gitarrist von dem man meinen könnte, die Saiten spielen ihn und nicht umgekehrt!
Die hochkarätige Band um den Saxophonisten und Klarinettisten Marcel Lu¨scher packt, bewegt und gewinnt.
Tiefgang statt Virtuosität. Starke Stimmungen in Slow Motion aber mit «high emotion»!

lots_of_stairs.mp3Lots Of Stairs
quiet_nachts_schlafen_die_ratten_doch.mp3Quiet & Nachts Schlafen Die Ratten Doch
the_price_of_the_sun_is_the_tulip_rotting_black.mp3The Price Of The Sun Is The Tulip Rotting Black
Booking bei gigmit.com

Lüscher | Kristinsson

Bandphoto Lüscher Kristinson

Marcel Lüscher - clarinet, bassclarinet, saxophones, kalimba, ocarina
Kristinn Smári Kristinsson - guitar

"In gewisser Weise huldigen Kristinsson und Lüscher der Schönheit – aber nicht in esoterischer, kitschiger oder pathetischer Manier, sondern nachdenklich, durchaus innig und mit Mut zur Schlichtheit. Ihre subtile, introspektive Musik lässt uns innehalten und aufmerksam lauschen – sie schärft unser Empfindungsvermögen für das Leise und Unspektakuläre und hält also gewissermassen Qualitäten hoch, die uns immer mehr abhandenzukommen drohen." (Tom Gsteiger)

Music with a view – ears with eyes. Breathe.
Wem da nicht warm wird, der wird lange frieren.

sweetheart_tree.mp3The Sweetheart Tree
punnur.mp3Þunnur
Booking bei gigmit.com

DUO SAFTIG

Band Duo Saftig

 

Band Duo Saftig

 

Band Duo Saftig

Pamela Méndez – voc, g, effekte
Marcel Lüscher – sax, cl, p, dr, voc, effekte

Allein zu zweit – are you lonesome tonight? Elvis’ Pathos, wenn er mit viel Selbstmitleid und ohne Ironie dafür mit grosser Stimme seine Songs interpretiert, bringen jeden Ochsen zum weinen. Mit Respekt - aber gnadenlos - entschlackt und raffiniert zerpflückt kriegt der King sein Fett ab. Längst nicht nur er. Die ganze Musiklandschaft hat Platz im Kosmos dieser beiden bunten Hunde der Musikwelt. Spannend und vielversprechend, die Zusammenarbeit von Marcel Lüscher und Pamela Méndez! Zwei suchende und forschende Menschen ohne Berührungsängste. Die beiden werden von der Musik gespielt und nicht umgekehrt Pamela Méndez berührt zutiefst mit ihrer Stimme und Bühnenpräsenz. Marcel Lüscher pendelt zwischen verschiedensten Instrumenten und schliesst man die Augen spürt man, dass nicht nur Elvis sondern vor allem die beiden LEBEN!

Ein Coup de coeur! Eine Entdeckung! Eine Umarmung!

Quad

Bandphoto Quad

 

Bandphoto Quad

 

Marcel Lüscher, Saxofon, Klarinette
Pio Schürmann, Klavier
Mirco Häberli, Kontrabass
Amadeus Fries, Schlagzeug

www.quadmusic.ch

Musik / Discographie

CD & LP, 2016 Unit Records

Flat Walk
Starlet
Cover Quad - El bizonte escapado

Quad

El bizonte escapado

EP, 2011

Get Close
Cover YUM YUM YUM - Get Close

Yum Yum Yum

Get Close

KPISH, 2010

Mon Disque Dort
Rue Germain Pilon
Cover Thibaut Derien - Le comte d'Apothicaire

Thibaut Derien

Le comte d'Apothicaire

CD, meta records 2009

Dead Lilies
Poor Sun
Cover Yum Yum Yum - Dead Lilies

Yum Yum Yum

Dead Lilies

CD, 2005

Roméo & Juliette
De cigarette en cendrier
Cover Vasistas

Vasistas

CD, 2009

Liebeserklärung
James Bond
Cover Maigold - Begehrlich

Maigold

Begehrlich

CD, 2004

Tonk Klonk
Happy
Cover Marcel Lüscher Quartet - Bienvenue les locos

Marcel Lüscher Quartett

Bienvenue les locos

CD, Vættir, 2008

Déluge
Emily D
Cover Séverine

Séverine

CD Single, Universal, 2004

Quand on s'promène au bord de l'eau
Cover Derien - Au Bord de L'eau

Derien

Au Bord de L'eau

CD, amos, 1999

Cover Pepe Lienhard - Swing for Kids

Pepe Lienhard

Swing for kids

CD, amos, 1998

Cover Pepe Lienhard - Songs

Pepe Lienhard

Songs

CD, 2008

You Say
Cover Dirk

Dirk

CD, phonag records, 2005

Plunder
Farbeparadies
Cover Christian Schenker - Rübis & Stübis

Christian Schenker

Rübis & Stübis

<< >>

Film

TREPPENSTEIGEN UND EIN PAAR GEDANKEN

Treppensteigen und ein paar Gedanken Ahhh, Ferien! Langersehnt und (oft) wohlverdient. Wohl bereits vorbei. Schön war’s. Einfach mal Zeit haben. Zurücklehnen.

Zeit haben um zum Beispiel den iPod neu zu bestücken, die Bilder von der Digitalkamera auf den PC zu laden und bearbeiten, irgendwas am Computer rumpusseln, mal wieder ausgiebig TV schauen... – schon seltsam, dass wir heutzutage fast immer um abzuschalten irgendetwas anschalten müssen! Noch viel stressiger als Unproduktivität bei der Arbeit ist Zeitverschwendung in den Ferien! «Ich hab keine Zeit, ich muss jetzt erholen!» Oder vielleicht eher mit einem elektronischen Gadget erholen lassen! Oder gar «erhohlen»? Die Zeit ist ein Dieb und krallt sich hartnäckig in unsere blutigen Waden. Wir rennen Richtung Tod. (Wie sagte Woody Allen, «Vor dem Tod habe ich keine Angst; ich will bloss nicht mit dabei sein.») Entkommen können wir ihm nur temporär (...) und zwar nur wenn wir nicht rennen sondern verweilen. Die Neugier, zeitverloren auf das Detail zu achten färbt unser Leben bunt und spannend, lässt Subtilitäten aufblitzen. Man sagt, man bekommt schöne Augen vom betrachten schöner Landschaften.

Goethe sagt, «man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. » Nicht dass das nun gleich zum Weltfrieden führt, aber es verändert mein Leben im Kleinen. Macht das Treppensteigen etwas leichter. Es verleiht meinem Dasein Rosinen, Farben, Intensität, Wahrnehmung und Gerüche. Mein Musikstück zum Tag: Lots Of Stairs des englischen Schlagzeugers Seb Rochford, zusammen mit Andy Sheppard und Michel Benita. La vie est belle.